Skip to Content

Herzlich willkommen im Namen der Augustana-Gemeinde Berlin-Wedding

ich freue mich über Ihren Besuch unserer Internetpräsenz und lade Sie neben den verschiedenen Kreisen unseres Gemeindelebens vor allem zu den Gottesdiensten ein. Die Gottesdienstzeiten sind unter „Termine“ zu finden. Bei Fragen vor einem ersten Gottesdienstbesuch oder persönlichen Anliegen Ihrerseits können Sie sich unter „Kontakt“ gern an mich als Seelsorger der Gemeinde wenden.

Nach der Entsendung als Pfarrvikar in die Augustana-Gemeinde habe ich mit dem neuen Kirchenjahr 2021/2022 den Dienst begonnen und stelle mich im Folgenden für die Gemeindeglieder und alle Gäste unserer Internetpräsenz kurz vor: Als gebürtiger Ostwestfale absolvierte ich nach meiner Schulzeit und dem Abitur in Paderborn ein freiwilliges soziales Jahr in Hessen. Dort begann ich dann auch mit dem Theologiestudium, dessen Stationen mich u. a. nach Oberursel, Leipzig, Jerusalem und Frankfurt führten. Nach meiner Promotion und dem anschließenden Vikariat wurde ich am 1. November 2021 ordiniert. Für die freundliche Begrüßung meiner Verlobten und mir gegenüber am ersten Adventssonntag bin ich der Gemeinde sehr dankbar und freue mich auf den Dienst als ihr Seelsorger; daneben liegt mir ökumenische Aufgeschlossenheit und der aufrichtige Austausch untereinander am Herzen.

Ich freue mich darauf, Sie in der Gemeinde oder bei Hausbesuchen persönlich kennenzulernen.

Eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit wünscht Ihnen und Ihren Lieben

Ihr Pfarrvikar Dr. Andreas Pflock

Die Augustana-Gemeinde in Berlin-Wedding ist eine Gemeinde der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK). Unsere Kirche und Gemeinderäume befinden sich im Brunnenviertel zwischen Mauerpark und Humboldthain in der Usedomer Str. 11 in unmittelbarer Nähe vom U-Bhf Voltastraße (U8).

Wie feiern unseren Gottesdienst jeden Sonntag um 10 Uhr als Predigtgottesdienst oder Hauptgottesdienst mit Abendmahl.

Über uns informiert darüber, Was wir glauben, und gibt einen Einblick in die Geschichte unserer Gemeinde. Unter Angedacht kann die Auslegung des aktuellen Monatsspruches Impulse geben und zum Nachdenken anregen.

Weiterhin wird über aktuelle Termine informiert sowie die Kleingruppen vorgestellt, die das Gemeindeleben mitgestalten.